Warum stehen Sie davor?

                   Ist nicht Thüre da und Thor?

                   Kämen Sie getrost herein

                   Würden wohl empfangen sein!


Dies schrieb Goethe 1828 für Besucher an seine Tür, und das gilt auch für uns, die Goethe-Gesellschaft in Rosenheim.

Sollten Sie hier nicht die gewünschten Informationen erhalten, rufen Sie bitte an oder mailen Sie uns:

Ulrich Noltenhans, 1. Vors.

Tel.: 08031 / 28 90 16

E-Mail: info@goethe-rosenheim.de

 

Dr. Barbara Mütter, Stellvertr. Vors.

Tel.: 08034 / 706 71 86

E-Mail: bamu0101@b-muetter.com

 

Anschrift: Goethe-Gesellschaft in Rosenheim e.V.                  Schillerstraße 22a,  83024 Rosenheim


Kontakt: info@goethe-rosenheim.de

Beitrittsformular: download

Satzung: download